banner2

11.11.2019

 

Am 11.11. iss es widder soweit. Es gibt Nachwuchs bei de Rittersleit´. 

In dem Johr, es iss net zu fasse, werds en „Hans Dampf“ in alle Gasse. 

Willst du des Rätsel richtig verstehe, empfehle ich in die Stadthall´zu gehe. Damit zum Schluss es ein jeder weiß, dort gewe mir des Rätsel preis. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Freunde der Fastnacht, 

mit dem Wort „Hans Dampf in allen Gassen“ wollen wir zum Ausdruck bringen, dass der zukünftige Ritter vor und hinter der Bühne ein sehr vielseitiger Aktiver ist und in der Kampagne 2019/2020 wohlverdient zum Ritter geschlagen wird. Jeder, der ihn kennt, gönnt ihm diese hohe fastnachtliche Auszeichnung. Er ist hilfsbereit, hat stets ein verschmitztes Lächeln im Gesicht, kann zugreifen, nicht nur zur Fastnachtszeit. 

Bei den Kaninchenzüchtern nicht wegzudenken, bei der katholischen Pfarrfastnacht zuweilen als „Fliegender Holländer“ im Ballett, als Playbacksänger „Immer debei“, bei der Straßenfastnacht über viele Jahre morgens bei den Ersten und abends auch wieder da, am Rosenmontagsumzug in Mainz mit dabei …. und….und ….und. 

Dies alles geht natürlich nur, weil ihm seine liebe Frau diese Freiheit lässt - nicht nur lässt, sondern tatkräftig bei den genannten Vereinen mithilft. 

Kurzum – der gute Brauch wird fortgesetzt. Am 11.11. um 19:33 Uhr treffen wir uns in der Stadthalle. Die fastnachtstreibenden Vereine gestalten das Programm, die Eulengarde bewirtet. 

Ihr seid alle herzlich willkommen.

 

Am 11.11.2019 wurde RĂĽdiger Bonifer zum neuen Ritter "RĂĽdiger der I von Eul" geschlagen.